Donnerstag, 12. Oktober 2017

Inventor 2014/2015 Gewindeerstellung schlägt fehl nach Windows Update

Am 11. Oktober 2017 gab es mehrere neue Updates für Microsoft Windows 7.
Seitdem kann es vorkommen, dass die Gewindeerstellung (Befehl 'Bohrung' & 'Gewinde') im Autodesk Inventor - Version 2014 und 2015 - nicht mehr funktioniert.
Wenn Ihr dieses Problem habt gibt es jetzt Abhilfe:

Unter dem Benutzer der Regkey:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Autodesk\Inventor\RegistryVersion18.0\System\Preferences\Part

den Wert:

UseExcelToReadThreadFile

von “0” auf “1” setzen.

Ich habe hierfür ein Programm erstellt:

https://contelosgmbh-my.sharepoint.com/personal/koop_contelos_de/_layouts/15/guestaccess.aspx?folderid=14304f3b0d1d247828487e65453cc99a1&authkey=AcW0jdgclAMhZxiKtv5TsIw

Dieses Programm setzt auch die Systemvariable UseLibXL auf 1
was das Erzeugen von Bohrungen beschleunigt.

Kommentare:

  1. Nutzer von Windows 10 sind ebenfalls betroffen.
    Ein Deinstallation von folgenden Updates hilf kurzfristig.
    Windows 10 (W1703) - KB4041676
    Windows 10 (W1607) - KB4041691

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diesen heißen Tip - nach der registryänderung funktioniert mein Inventor 2014 auf Win10 64Bit wieder!

    egs

    AntwortenLöschen
  3. Link zum Artikel von Autodesk:
    https://knowledge.autodesk.com/support/inventor-products/troubleshooting/caas/sfdcarticles/sfdcarticles/Thread-related-operations-do-not-work-in-Inventor-after-installing-Microsoft-security-updates-KB4041681-Windows-7-and-KB4041676-Windows-10.html

    AntwortenLöschen