Mittwoch, 22. Februar 2017

Autodesk Simulation: CFD, Nastran In-CAD & Co. - Kein Problem für die Contelos GmbH und unseren Spezialisten Michael Knote

In der letzten Woche haben wir Euch von unserer neuen Autodesk Simulation Spezialisierung erzählt. Nicht ganz unwichtig ist noch zu erwähnen, dass wir - die Contelos GmbH - einer von wenigen Autodesk Simulation Spezialisten in Europa sind.

Aber für wen ist welche Autodesk Simulationslösung die Richtige?

Autodesk Inventor Professional
Der einfachste Weg in die Simulation ist der, mit den Autodesk Inventor Professional "boardeigenen" FEM Berechnungsgrundlagen.
Hier lassen sich lineare Statik und dynamische Berechnungen durchführen.



Autodesk Nastran In-CAD
Die ideale FEM- (Finite-Elemente-Methode) Lösung, weil unabhängig von der eingesetzten CAD-Software, ist Autodesk Nastran In-CAD.
Nastran In-CAD nutzt den Nastran-Solver zur Simulation des Verhaltens unter realen Bedingungen.
Nastran wurde bereits in den 60er Jahren für die NASA entwickelt und gehört so zu den führenden Systemen. Dank Integration kann die Berechnung direkt in kompatiblen Softwarelösungen wie Autodesk Inventor oder auch SolidWorks von Dassault stattfinden. So könnt Ihr technische Probleme lösen, bevor Ihr mit der Fertigung beginnt. Die folgenden Punkte sind kein Problem für Autodesk Nastran In-CAD:

Frequenzantwort, Auswirkungsanalyse, Normalmoden, Vorspannung, Zufällige Schwingungsermüdung (Lebensdauerberechnung nach Wöhler), Nichtlineare statische und transiente Reaktionen, Automatisierter Falltest, Oberflächenkontakt, Erweiterte Materialmodelle, Verbundstoffe, Lineares und nichtlineares Knicken, Wärmeübertragung, Statische Ermüdung, Transiente Antwort


Autodesk Simulation CFD
Computational Fluid Dynamics (CFD) ist eine Simulationstechnik, die Fluidströmungen und Wärmeübertragung mathematisch modelliert und so mit die fortgeschrittene Autodesk Simulation Lösung in unserem Portfolio ist. Aber was ist Autodesk CFD nun genau?

Autodesk CFD verwandelt Eure 3D-CAD-Arbeitsstation in einen vollständig interaktiven Strömungsprüfstand, thermalen Prüfstand und Windkanal. Die 3D-Baugruppen werden zu assoziativen Prototypen, die keine Kosten verursachen und wichtige Konstruktionsinformationen bereitstellen, die nicht durch physikalische Tests gewonnen werden können. Wenn Ihr in eurem Modell eine Designänderung vornehmt, ist dieselbe Änderung unmittelbar in Autodesk CFD zu sehen.

Hierbei ist es unerheblich in welchem System die 3D Konstruktion erstellt wird.
Simulation CFD unterstützt die gängigsten Systeme, wie Autodesk Inventor, SolidWorks,
Siemens NX, ProE und viele andere.

Autodesk CFD kann im gesamten Designprozess verwendet werden. Z.B. könnt Ihr in der Entwurfsphase neue Ideen ausprobieren, in der Entwicklungsphase die Auswirkungen von Designänderungen ermitteln und in der Marketingphase 2D- und 3D-Bilder und -Videos anfertigen, in denen die Vorteile Eures Designs dargestellt werden.





Abschließend kann man sagen, solltet Ihr zu den Konstrukteuren, Ingenieuren und Analytikern gehören, die schnelle und flexible Werkzeuge für die Finite-Elemente-Berechnung und -Modellierung suchen, professionelle Beratung, Schulung oder auch Dienstleistung im Simulationsbereich benötigen, führt kein Weg an der Contelos GmbH, dem neuen Autodesk Simulation Spezialisten in Deutschland vorbei.

Unser Michael Knote ist bereit für eure Herausforderungen.

PS: Die aktuellen Autodesk Simulation Schulungen findet Ihr auf
http://www.contelos.de/training#simulation

Donnerstag, 9. Februar 2017

DIE Gelegenheit, eure nicht mehr benötigten Autodesk-Dauerlizenzen gegen ein mehrjähriges Abonnement einzutauschen!

Für alle, die mit einem Umstieg auf die neuen Autodesk Abonnements liebäugeln und die evtl. noch eine "alte" Dauerlizenz ab Version R14 besitzen, hat Autodesk jetzt eine super Angebots-Spar-Aktion zusammengestellt.

Ihr könnt jetzt bis zu 30 % sparen, wenn Ihr eure Dauerlizenz für ein zugelassenes Produkt zwischen R14 (Veröffentlichung 1998) und 2017* gegen ein 3-Jahres-Abonnement eures bevorzugten Autodesk-Produkts eintauschen. Z.B. AutoCAD, Revit, Civil 3D, Inventor, Fusion 360, 3ds Max, Maya, die neuen Industry Collections und viele mehr.

Auf dieser Seite könnt Ihr euch die Bedingungen anschauen und natürlich auch ein unverbindliches Angebot anfordern. 

Fragen zu dieser Aktion beantworten wir euch natürlich sehr gerne.
Autodesk Sparaktion. Jetzt bei der Contelos alte Dauerlizenz eintauschen und 30% sparen
Quelle: http://promo.contelos.de

Dienstag, 7. Februar 2017

Wir haben die Autodesk Simulation Spezialisierung! Was haben unsere Kunden für Vorteile?

Sie ist da! Die Contelos GmbH hat jetzt die Autodesk Simulation Specialization erhalten.
Aber was habt Ihr davon? Sehr viel!

Zum einen zeigt die Autodesk Simulation Specialization, dass unser Team weiß was es tut. Wir können mit einem hohen Maß an technischem Wissen, z.B. eure Projekte unterstützen. Ob mit Dienstleistungen und Schulungen oder einfach nur mit der Auswahl der richtigen Softwarelösung wie das geniale Autodesk CFD (Strömungsanalysen und thermische Simulation).

Zum anderen ist das Thema Simulation nicht erst durch BIM (Building Information Modeling) oder FOMT (The Future Of Making Things) wichtiger als je zuvor.
Architekten können mit Autodesk CFD den Komfort für Bewohner verbessern, die Betriebseffizienz erhöhen und die Gebäudeplanung optimieren. Oder man modelliert die Auswirkungen von Wärmeübertragung und Schattenwurf auf den Komfort der Bewohner.

Für den Maschinenbauer sind Gebäude natürlich nicht so wichtig. Dort zeigt Autodesk CFD seine weiteren Stärken.

Eine dieser Stärken sind industrielle Flusssteuerungsanwendungen.
Ihr könnt so planen, dass der Druckabfall reduziert oder die Flussverteilung optimiert wird. Erweiterte Funktionen bieten die Möglichkeit zum Simulieren von Interaktionen zwischen Fluid- und Festkörpermaterialien, um Startklappern zu reduzieren. Visualisiert Flussfelder und modelliert komplexe Kavitation, freie Flächen und Erosion. Die intuitive Benutzeroberfläche arbeitet direkt mit dem Autodesk Inventor oder anderen 3D-CAD-Modellen zusammen.

Wenn Ihr mehr wissen möchtet, schreibt uns. Wir können es kaum erwarten euch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Gern auch als Kommentar im Blog ... 

Die offizielle Autodesk Pressemitteilung findet Ihr HIER.

Freitag, 3. Februar 2017

Autodesk Account leicht gemacht - Jetzt gibt´s die "Aufzeichnung" vom Webcast

Gefunden auf Blogger.de ... oder so ähnlich könnte man es nennen.
Auf unserem Autodesk Fusion 360-Blog findet Ihr jetzt die PDF vom letzten Webcast
"Wie funktioniert mein Autodesk Account?".

Denn seit der Umstellung auf Mietlizenzen bzw. auf das Autodesk Abonnement, hat sich für den Software Koordinator (jetzt Software Manager) einiges geändert und die Anforderungen an euch sind komplexer geworden. Wer dieses wichtige Online-Webcast verpasst hat kann sich nun in Ruhe die PDF anschauen.

Zum Artikel im Fusion 360 Blog geht's hier.
Und habt Ihr dennoch Fragen zum Account könnt Ihr mir gerne schreiben.

Montag, 30. Januar 2017

Linux, Postfix, VMware oder auch Microsoft Betriebssysteme: Da seid Ihr fit?- Wir suchen eine/n Netzwerktechniker/in

Für meine Kollegen aus der Netzwerktechnik suchen wir Verstärkung. Ihr würdet im Bereich Netzwerktechnik das Team der Contelos, mit euren Fähigkeiten und eurem Können, ergänzen bzw. verstärken. Schaut euch die PDF an und überzeugt euch selbst von diesem Job.

Habt Ihr Fragen, könnt Ihr mir natürlich auch eine PN schreiben.
Ansonsten schickt eure Bewerbung bitte an die E-Mail-Adresse in der PDF.

>>Hier geht es zur Stellenanzeige<<


Freitag, 27. Januar 2017

Neuer Blog für die Fusion 360 Community

Seit einiger Zeit gibt es speziell für Autodesk Fusion 360, einen eigenen Blog für alle Interessierten. Dort kann gefachsimpelt werden, es gibt Autodesk Fusion 360 Schulungen und auch das Produkt selbst kann dort "besorgt"/gemietet werden.

Ihr könnt mit euren Vorschlägen den Blog füllen, aber natürlich auch ohne Arbeit Interessante Infos erhalten.

Schaut ihn euch an bzw. abonniert den Feed um nichts zu verpassen.
Den Blog findet Ihr auf http://fusion360.contelos.de

Also bis gleich :-)

Dienstag, 24. Januar 2017

Heath Houghton zeigt Verbesserungen im Autodesk CFD

Hallo zusammen! Autodesk Product Manager Heath Houghton führt euch in diesem kurzen "What´s New Video" durch eine Reihe von Verbesserungen im 2017er Autodesk CFD (Strömungs- und Wärmeberechnungen), einschließlich verbesserter Lösungsmöglichkeiten, neue Trace-Einstellungen und die Verwendung von benutzerdefinierten Gleichungen für die Ergebnisse.



Habt Ihr Fragen zu Autodesk CFD oder allgemein zum Thema Simulation, schreibt mir per PN oder nutzt bitte auch die Kommentarfunktion.